Was ist ein Permanent Make-up?

permanent make-up empfehlungen paderborn long time liner

Kein Abschminken am Abend und ein strahlender Ausdruck am Morgen– aus diesem Wunsch heraus wurde das Permanent Make-up entwickelt.

 

Erst später wurde erkannt, dass ein Permanent Make-up das Potential für eine dauerhafte Schönheitskorrektur hat. 

 

PERFEKTION, Ästhetik UND NATÜRLICHKEIT.

 

LONG-TIME-LINER ist nicht nur eine weltweit enorm erfolgreiche Marke, sondern basiert auf einem ausgezeichneten Gesamtkonzept: TÜV-zertifizierte Ausbildung und höchste Ansprüche an das NiveauHygieneTechnik und Pigmente.

Um unsere hohen Ansprüche zu erfüllen, wurde das Konzept in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Dermatologen entwickelt.

 

Innovative Methoden, gut verträgliche Farben und eine moderne Technologie für eine besonders sanfte Behandlung wurden von Long-Time-Liner stets weiterentwickelt. 

 

Wir bei Long-Time-Liner können so fein pigmentieren, dass  das Ergebnis perfekt, aber nicht wie pigmentiert aussieht.

 

Techniken & Methoden

Es gibt im Bereich Permanent Make-Up viele unterschiedliche Techniken & Methoden, die verwirrend wirken können.

 

Man unterscheidet grundsätzlich in:


PERMANENT MAKE-UP

Ein PMU kann sowohl mit einem manuellen Handstück (ähnlich einem Stift) oder aber auch mit einem motorgetriebenen Gerät (z.b. das Conture Liner DUO) von Long-Time-Liner pigmentiert werden.

 

MICROBLADING / MIKROBLADING

Ist ein Methode, die besonders für die feine Härchenzeichnung der Augenbrauen bekannt ist. Dabei wird ein Stift, bei dem die Nadeln in einer Reihe wie eine Klinge (Blade) angeordnet sind verwendet. Es werden feine Linien, die später die Härchen ergeben, in die Haut geritzt. Es wird entweder die Klinge in die Farbe getaucht oder nach dem Ritzen der Linien die Farbe darüber gegeben.


MICROPIGMENTIERUNG

Mit Hilfe eines motorgetriebenen Gerätes wird die Farbe punktuell mit einer feinen Nadel in die Haut eingebracht. Ähnlich einer Tätowierung - allerdings wird bei einem Pigmentiergerät die Farbe nicht so tief in die Haut eingebracht. Der Begriff Semi Permanent Make Up wird in diesem Zusammenhang auch verwand, da die Farbe mit der Zeit verblasst. Es gibt je nach Anbieter große Unterschiede, da mit verschiedenen Nadelanzahlen gearbeitet wird, was sich in der " Dicke" der Linien widerspiegelt. 

Uns bei Long-Time-Liner ist es sehr wichtig, die Haut so wenig wie möglich zu "strapazieren", daher pigmentieren ich alle Techniken (Augenbrauen, Eyeliner und Lippen) mit einer feinen 1er Nadel (Eine sehr feine, dünne Akkupunkturnadel) und für die Ausschattierung der z.B. Lippenpigmentierung verwende ich eine feine 3er Nadel für ein optimales und stimmiges Ergebnis. 

 

 

MICROSHADING * 
Das Microshading ist eine Methode bzw. Technik der Schattierung der Augenbrauen.
Ebenso wie die Härchenzeichnung, kann mit einem manuellen Handstück durch „stempeln“ der Haut, wie auch durch eine sanfte Micropigmentierung mit einem motorgetriebenen Gerät, pigmentiert werden.

Auch kann eine Kombination aus Härchenzeichnung und eine Schattierung, ein sehr schönes Ergebnis hervorrufen. Die Möglichkeiten werden individuell mit der Kundin vereinbart. 
Beim Microshading kann manuell mit einem Stift auf dem mehrere Nadelspitzen angeordnet sind gearbeitet werden, dabei wird die Haut " per Hand " eingestochen, das bedeutet der Anwender bestimmt durch den von ihm individuell angewendeten Druck die Tiefe der Pigmentierung.

Beworben wird Microshading mit manuellem Stift als sanfte Alternative zum Microblading, jedoch birgt die manuelle Methode wesentlich mehr Risiken als die Behandlung mit einem Gerät, bei dem die Nadellänge und auch die Anzahl der Hübe in die Haut, sowie der Farbfluss reguliert werden können, so kann die Farbe möglichst gleichmäßig und sanft in die Haut eingebracht werden. Der Wesentliche Vorteil der Behandlung mit einem Gerät ist, dass die Gefahr von Narbenbildung nicht vorhanden ist. Anders als bei den o.g. manuellen Methoden - insbesondere beim Microblading, wo die Haut irreversibel "verletzt" wird. 

 

WARUM LONG-TIME-LINER MICROSHADING ? 

 

Die Konturen & Form der Augenbrauen werden durch eine besonders feine Härchenzeichung definiert, wobei eine sanfte Schattierung in der Mitte der Augenbrauen platziert wird. Es ensteht ein absolut natürliche wirkender 3D-Effekt. 

Diese Technik eignet sich insbesondere für empfindliche Hauttypen. Man kann bei dieser Variante auch die Intensität des Farbverlaufes individuel auf die Kundin abstimmen. 

Meine Kundinnen schätzen das natürlich und dennoch, wie sanft geschminkt, wirkende Ergebnis - Probieren Sie es aus!

 

 * POWDER BROWS / MICROSHADING - Zwei Namen, eine Methode! 

 

Bei der Powder Brows oder auch Long-Time-Liner Microshading - Methode liegt der Fokus nicht auf der Härchenzeichung, sondern auf einem schattigen Verlauf der Farbe, welcher durch fein gesetzte Punkte, die wie Puder wirken, erreicht wird.

Diese Methode wird insbesondere durch die von uns verwendeten Akkupunkturnadeln optimal in Szene gesetzt.

Daher ist diese Methode nicht mit den "Blades" des microblading darzustellen. Beim klassischen Microblading fokussiert man sich eher auf die einzelnen Härchen.

Man erreicht mit dieser Technik eine kompakte, volle Augenbraue bzw. Powder Brow. 

Oftmals ist auch eine Kombination von Härchenzeichung und Schattierung sehr schön, dabei werden die Brauen erst mit einer Härchenzeichnung betont und anschließend mit der Powder-Brows Methode verfeinert. Das Ergebnis ist wie eine 3D- Optik, mit einem super natürlichen Effekt. Insbesondere bei vorher nicht vorhandenen eingenen Haaren ist das Ergebnis absolut natürlich und realitätsnah. 

 

Mein Tipp: Lassen Sie sich vor einer Behandlung immer gut beraten. Lassen Sie sich zeigen, mit welchen Geräten gearbeitet wird und fragen Sie nach der Ausbildung der/des Pigementierer*in.


Vereinbaren Sie einen Termin zu einer kostenlosen Beratung inkl. Vorzeichnung bei mir in Paderborn oder einem meiner Partner in Ihrer Nähe* 

*Hannover | Höxter | Göttingen

 

 

 


Augenbrauen Lidstriche Lippen microblading Bielefeld und Paderborn