Augenbrauen Permanent Make-up pflegen

 

Sie planen eine PMU Behandlung Ihrer Augenbrauen oder haben sie sich vor kurzem erst pigmentieren lassen?

Ich erkläre Ihnen, worauf Sie bei der Pflege nach einer Behandlung, achten sollten, damit insbesondere der Heilungsprozess optimal unterstützt wird und ihr Permanent Make-up lange hält. 

 

 

Pflege Ihres PMU - Augenbrauen

Unmittelbar nach der Behandlung 

Nach der Behandlung trage ich Ihnen ein aseptisches (keimfreies) Produkt auf. Dabei wird der pigmentierte Bereich geschützt und desinfiziert. Dieses Wundgel sollte flächig auf den pigmentierten Bereich aufgetragen werden und idealerweise drei Tage nach der Behandlung 3x täglich mit einem vergleichbaren Produkt aus der Apotheke immer wiederholt werden. 

Die ersten drei Tage nach der Behandlung 

Vermeiden Sie bitte im pigmentierten Bereich: 

  • direkte Sonneneinstrahlung - Sonne, Solarium etc.
  • intensives Schwitzen - Sauna, Sport etc. 
  • waschen des pigmentierten Bereiches - insbesondere mit Seifen, Reinigungen oder Duschgel
  • Öl.- bzw. Fetthaltige Pflegeprodukte 
  • Make-up - Puder, Foundation o.ä.  

 

Nach drei Tagen 

Ihre Haut wirkt nach den ersten drei Tagen an den behandelten Stellen trocken und ggf. schuppig. Bitte peelen / ziehen sie die Haut nicht ab! Ihre Haut braucht einige zeit, bis sich die eingebrachten Pigmente in ihrer Haut setzen können und alles optimal verheilen kann. 

Nach Ablauf dieser "Schonfrist" können Sie Ihre Haut wieder ganz normal mit den üblichen Pflegeprodukten behandeln. Alle o.g. Punkte sollten weiterhin berücksichtigt werden, bis die ggf. Schuppen auf der Haut verheilt sind. ( ca. zwei Wochen ). 

Bitte tragen Sie die Pflegeprodukte nur sparsam auf die Stellen auf. Geeignet ist z.B. eine Vitamin E Creme o.ä. 

Nach ca. zwei Wochen 

Ihr Heilungsprozess sollte vollständig abgeschlossen sein. Ab diesem Zeitraum kann ein Termin zur Nachbehandlung erfolgen um ggf. lückenhafte Stellen zu korrigieren, die Farbe zu fixieren und den Farbverlust optimal zu ergänzen bzw. auszugleichen.

 

Der richtige Schutz für Ihr PMU - damit Sie lange Freude haben! 

 

  • direkte Sonneneinstrahlung 
  • Schützen Sie die pigmentierten Stellen immer mit ausreichend hohen Lichtschutzfaktor / Sonnenblocker
  • Keine Peelings - Fruchtsäurepeelings etc. 
  • Keine Microdermabrasion an den pigmentierten Stellen 
  • Vereinbaren Sie einen, optimalerweise jährlichen, Auffrischungstermin um ggf. mögliche Farbverluste auszugleichen

 

Auf keinen Fall

  • Jegliche Form von Peelings an den pigmentierten Stellen anwenden
  • Säurehaltige Pflegeprodukte verwenden - z.B. Fruchtsäuren, AHA Säuren

 

 

Lippen Permanent Make-up pflegen

 

 

Sie planen eine PMU Behandlung Ihrer Lippen oder haben sie sich vor kurzem erst pigmentieren lassen?

 

Ich erkläre Ihnen, worauf Sie bei der Pflege nach einer Behandlung, achten sollten, damit insbesondere der Heilungsprozess optimal unterstützt wird und ihr Permanent Make-up lange hält. 

 

 

Pflege Ihres PMU - Lippen

Unmittelbar nach der Behandlung 

Nach der Behandlung trage ich Ihnen ein aseptisches (keimfreies) Produkt auf. Dabei wird der pigmentierte Bereich geschützt und desinfiziert. Dieses Wundgel sollte flächig auf den pigmentierten Bereich aufgetragen werden und idealerweise drei Tage nach der Behandlung 3x täglich mit einem vergleichbaren Produkt aus der Apotheke immer wiederholt werden. 

DIREKT NACH DER PIGMENTIERUNG
UND Einen TAG DANACH

  • keine Fett.-und Ölhaltigen oder scharfe Lebensmittel verzehren - keine zB. Salatöle, Pizza, Curry oder Chilis etc.
  • keinerlei Pflegeprodukte verwenden 

 

Ca. zwei Wochen keinen Lippenstift / Lipgloss  auftragen, insbesondere Produkte mit Glitzer.- und Schimmerpartikeln, da diese Produkte die Haut irritieren können und man diese Produkte auf der besonderes empfindlichen Haut manuell wesentlich schwerer abreinigen kann. 

Insbesondere sind die von ihnen bereits geöffneten bzw. verwendeten Produkte mit Bakterien in Kontakt gekommen, was zu ggf. Entzündungen auf einer frisch pigmentierten Lippe führen kann. 

 

Die ersten drei Tage nach der Behandlung 

Vermeiden Sie bitte

  • direkte Sonneneinstrahlung - Sonne, Solarium etc.
  • intensives Schwitzen - Sauna, Sport etc. 
  • waschen des pigmentierten Bereiches - insbesondere mit Seifen, Reinigungen oder Duschgel
  • Öl.- bzw. Fetthaltige Pflegeprodukte 
  • Make-up - Lippenstift, Lipgloss, Liptint oder Konturenstift etc.

 

Nach drei Tagen 

Ihre Haut wirkt nach den ersten drei Tagen an der Lippe trocken und ggf. schuppig. Bitte peelen / ziehen sie die Haut nicht ab! Ihre Haut benötigt einige zeit, bis sich die eingebrachten Pigmente in ihrer Haut setzen können und alles optimal verheilen kann. 

Nach Ablauf dieser "Schonfrist" können Sie Ihre Lippen wieder ganz normal mit den üblichen Pflegeprodukten behandeln. 

Alle o.g. Punkte sollten weiterhin berücksichtigt werden, bis die ggf. Schuppen auf der Haut verheilt sind. ( ca. zwei Wochen ). 

 

AUF KEINEN FALL

  • Make-up - insbesondere Lipgloss, Liptint, Lippenstift
  • peelings benutzen 
  • Öl.- bzw. Fetthaltige Produkte verwenden

 

Nach ca. zwei Wochen 

Ihr Heilungsprozess sollte vollständig abgeschlossen sein. Ab diesem Zeitraum können Sie einen Termin zur Nachbehandlung absolvieren um ggf. lückenhafte Stellen zu korrigieren, die Farbe zu fixieren und die Farbverluste optimal zu ergänzen. 

 

Der richtige Schutz für Ihr PMU - damit Sie lange Freude haben! 

 

  • direkte Sonneneinstrahlung 
  • Schützen Sie die pigmentierten Stellen immer mit ausreichend hohen Lichtschutzfaktor / Sonnenblocker
  • Keine Peelings - Fruchtsäurepeelings etc. 
  • Keine Microdermabrasion an den pigmentierten Stellen 
  • Vereinbaren Sie einen jährlichen Auffrischungstermin um ggf. mögliche Farbverluste auszugleichen

 

AUF KEINEN FALL

  • Jegliche Form von Peelings an den pigmentierten Stellen anwenden
  • Säurehaltige Pflegeprodukte verwenden - z.B. Fruchtsäuren, AHA Säuren

 

Eyeliner / Lidstriche Permanent Make-up pflegen

 

Sie planen eine PMU Behandlung Ihrer Lidstriche / Eyeliner oder haben sie sich vor kurzem erst pigmentieren lassen?

 

 

Ich erkläre Ihnen, worauf Sie bei der Pflege nach einer Behandlung, achten sollten, damit insbesondere der Heilungsprozess optimal unterstützt wird und ihr Permanent Make-up lange hält. 

Pflege Ihres PMU - Lidstriche / Eyeliner

Unmittelbar nach der Behandlung 

Nach der Behandlung Ihres PMU der Lidstriche oder Wimpernkranzverdichtung, trage ich Ihnen ein aseptisches (keimfreies) Produkt auf. Dabei wird der pigmentierte Bereich geschützt und desinfiziert. Dieses Wundgel sollte flächig auf den pigmentierten Bereich aufgetragen werden und idealerweise drei Tage nach der Behandlung 3x täglich mit einem vergleichbaren Produkt aus der Apotheke immer wiederholt werden. 

Die ersten drei Tage nach der Behandlung

In den ersten drei Tagen nach der Pigmentierung vermeiden Sie bitte: 

  • Schwitzen - Sauna, intesiver Sport etc.
  • Öl.-und/oder Fetthaltige Pflegeprodukte - insbesondere keine ölhaltligen Make-up Entferner
  • intensives Waschen- keine Seifen, Duschgele und Reiniger
  • direkte Sonneneinstrahlung - kein Solarium 
  • Make-up Produkte wie Z.B. Puder, Lidschatten, Mascara oder Foundation


An den Augenlidern kann es zu sehr leichten Schwellungen kommen und leichte Hämatome, da die Haut an den Lidern äußerst dünn ist. Diese Hautreaktion ist allerdings in der Regel ungefährlich und klingt innerhalb weniger Stunden ggf. je nach Typ auch nach ein paar Tagen ab. Bei persönlichen Unsicherheiten, intensiven Tränen der Augen und / oder starken anschwellen oder auch blutunterlaufen der Augen, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt. 

Nach drei Tagen 

Sie können wieder wie gewohnt Ihre Pflegeprodukte verwenden, achten Sie jedoch bitte darauf, alle o.g. Punkte weiterhin zu berücksichtigen, bis sich die Schuppen an den Lidern abgeheilt sind ( ca. zwei Wochen ). 

Nach vier Wochen 

Achten Sie bitte bis zur 100%igen Abheilung ( ca. 4 Wochen ) auf: 

  • Augenmakeup Entferner lediglich OHNE Öl
  • Pflegeprodukte nur OHNE Öl 
  • Wimpernserum ca. erst 4 Wochen nach Ihrem ggf. letzten, abgeschlossenen Behandlungstermin
  • Lash Extensions ca. erst 4 Wochen nach ggf. letzten, abgeschlossenen Behandlungstermin 

 

Der richtige Schutz für Ihr PMU - damit Sie lange Freude haben! 

 

  • direkte Sonneneinstrahlung 
  • Schützen Sie die pigmentierten Stellen immer mit ausreichend hohen Lichtschutzfaktor / Sonnenblocker
  • Keine Peelings - Fruchtsäurepeelings etc. 
  • Keine Microdermabrasion an den pigmentierten Stellen 
  • Vereinbaren Sie einen jährlichen Auffrischungstermin um ggf. mögliche Farbverluste auszugleichen
  • Salzwasser und Chlorwasser regen den Verblassungsprozess an